Get Deskriptive Statistik: Eine Einfuhrung mit SPSS fur Windows PDF

Posted by

By Professor Dr. Dr. Helge Toutenburg (auth.)

ISBN-10: 3540671692

ISBN-13: 9783540671695

ISBN-10: 3662065657

ISBN-13: 9783662065655

Statistische Verfahren werden sowohl in der Wirtschaft als auch in den Natur- und Sozialwissenschaften eingesetzt. Die Statistik gilt trotzdem als schwierig. Um diese Hemmschwelle zu uberwinden, geben die Autoren eine didaktisch ausgefeilte, anwendungsbezogene Einfuhrung in die Methoden der deskriptiven Statistik und Datenanalyse. Anhand praxisnaher Beispiele werden die Ideen des Datenmanagements und der Datenauswertung unter Einsatz von SPSS und R beschrieben. Viele Ubungsaufgaben (mit Losungen) unterstutzen das (Selbst-) Studium der Leser. Das Buch deckt den Stoff Statistik I an deutschsprachigen Universitaten vollstandig ab.

Neu in dieser Auflage sind der Einsatz des statistischen Softwarepaketes R und eine Kurzeinfuhrung in dessen praktische Handhabung. Des weiteren wurde die Einfuhrung in SPSS uberarbeitet und erganzt.

Show description

Read or Download Deskriptive Statistik: Eine Einfuhrung mit SPSS fur Windows mit Ubungsaufgaben und Losungen PDF

Similar windows books

New PDF release: Misunderstanding Windows 8: An Introduction, Orientation,

Published August 2013, this revised version has an all new bankruptcy reviewing home windows eight. 1 Preview with the ultimate home windows eight. 1 scheduled for free up in October 2013. See what is new and altering in home windows eight in 2013. Is the beginning button fairly again? learn this e-book before you purchase a home windows eight computing device or use it as a brief commence consultant for rookies.

Additional info for Deskriptive Statistik: Eine Einfuhrung mit SPSS fur Windows mit Ubungsaufgaben und Losungen

Sample text

Die Summe der absoluten Häufigkeiten aller Merkmalsni = n. Es ausprägungen ergibt die Gesamtzahl n der Beobachtungen: gilt formal r:;=l n nj mit der = ~:::>{aj}(xi), i=l j = 1, ... 1) Indikatorfunktion 1 falls Xi = ai sonst. Falls wir zwei Erhebungen mit unterschiedlichem Umfang bezüglich eines Merkmals vergleichen wollen, so sind absolute Häufigkeiten ungeeignet. 1 Für eine Menge A gilt: lA(x) =1 wenn x E A, lA(x) = 0 wenn x ~ A. 22 2. gkeiten fJ, die wir aus den absoluten Häufigkeiten durch n· /i = f(aj) = __1_:, n = 1, ...

Beispiel. 8 ist ein Kreisdiagramm des nominalen Merkmals 'Verkehrsmittel' der Umfrage "Statistik für Wirtschaftswissenschaftler" dargestellt. Etwa 3/4 der befragten Studenten benutzen den öffentlichen Nahverkehr, das Fahrrad ist das zweithäufigste Verkehrsmittel, die restlichen Verkehrsmittel werden in etwa gleich häufig verwendet. anderes Deutsche Bahn Abb. 8. 3 Stamm-und-Blatt-Diagramme Das Stamm-und-Blatt-Diagramm (stem-and-leaf plot) stellt die einfachste Möglichkeit dar, metrische Daten zu veranschaulichen.

10) ergibt 1 000 1 x=hal+ha2= 1001·1000+ 1001·1000000= 2 000 000 1001 =1998, also rund den doppelten Monatslohn der Erdölarbeiter. Wir sehen, daß dies kein sinnvoller Repräsentant für ein Durchschnittseinkommen in diesem Staat ist. 5 = 1 000 angebracht. Die Berechnungen mit SPSS ergeben die folgende Tabelle. 0000 Abb. 9. 11) Bei gruppierten Daten wird für aj (falls bekannt) das arithmetische Mittel der j-ten Gruppe, also Xj verwendet, sonst verwendet man die Klassenmitte (ej-l + ej)/2. Hierbei sind ej-1 und ej die untere bzw.

Download PDF sample

Deskriptive Statistik: Eine Einfuhrung mit SPSS fur Windows mit Ubungsaufgaben und Losungen by Professor Dr. Dr. Helge Toutenburg (auth.)


by Jeff
4.4

Rated 4.67 of 5 – based on 45 votes